Monday 21. April 2014
Servicestelle für
Mobilitätsprogramme des BMBF

Sprachassistenzprogramm
Schreyvogelgasse 2
1010 Wien

Mag.a Barbara Piller-Partsch
T +43 1 53120 2273

Mag.a Ulla Riesenecker
T +43 1 53120 2275



Bundesministerium für
Bildung und Frauen

Abteilung IA/4
Schreyvogelgasse 2
1010 Wien

Dr. Nikolaus Douda
T +43 1 53120 3301

Mag.a Hanna Malhonen
T +43 1 53120 3626

Inhalt:

Wie verläuft meine Bewerbung?

 

Der Ablauf des Bewerbungsprozesses ist wie folgt:

 

Schritt 1 

 

Registrierung im Online-System 

 

Schritt 2

 

Einreichung Ihrer Online-Bewerbung samt Uploads

 

Schritt 3

 

Übermittlung Ihrer Unterlagen per Post 

 

Schritt 4

 

Auswahlgespräch

 

Schritt 5

 

Bei Aufnahme ins Programm: Vermittlung

 

 


 

Schritt 1: Registrierung im Online-System

  

Um Ihre Online-Bewerbung beginnen zu können, müssen Sie sich zuerst im System registrieren (siehe Button rechts oben). Nach der Registrierung wird Ihnen per Mail ein Passwort zugeschickt, mit dem Sie Zugang zum Bewerbungssystem haben.

 

 


 

Schritt 2: Online-Bewerbung

 

Um Ihre Online-Bewerbung beginnen zu können, müssen Sie sich zuerst im System registrieren (siehe Button rechts oben). Nach der Registrierung wird Ihnen per Mail ein Passwort zugeschickt, mit dem Sie Zugang zum Bewerbungssystem haben.

  

Im Online-Bewerbungsformular geben Sie Ihre persönlichen Daten und Angaben zu Ihrer bisherigen Ausbildung bekannt. Weiters können Sie - abhängig von den Bedingungen in den einzelnen Ländern - Wünsche zu Ihrer länderspezifischen Bewerbung angeben, wie z.B. regionale Einsatzwünsche oder Präferenzen für die Arbeit mit bestimmten Altersgruppen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Wünsche nicht in allen Fällen berücksichtigen können!

 

Zu den regionalen Einsatzwünschen ist noch zu sagen, dass zur Zeit Ihrer Bewerbung die genauen Standorte, an denen die SprachassistentInnen tätig sein werden, noch nicht bekannt sind. Deswegen können bei der Bewerbung keine bestimmten Städte angegeben werden.

 

Ihre Online-Bewerbung muss bis zur Bewerbungsfrist eingereicht werden.

 

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie zusätzlich folgende Unterlagen:


 

Schritt 3: Übermittlung Ihrer Unterlagen per Post

 

Wenn Sie Ihre Bewerbung online eingereicht haben, müssen Sie innerhalb einer Woche Ihre Unterlagen per Post einreichen.

Einreichstelle:


Servicestelle für Mobilitätsprogramme des BMBF

Sprachassistenzprogramm

Schreyvogelgasse 2/3. Stock

1010 Wien

 

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen weder in Mappen/Hüllen noch geheftet ein. Vielen Dank!

 

Folgende Unterlagen benötigen Sie für die postalische Einreichung:


 

Schritt 4: Auswahlgespräch

 

Alle BewerberInnen, die den Bewerbungsvoraussetzungen entsprechen, werden nach der Bewerbungsfrist per Mail zu einem persönlichen Interview eingeladen. Bei dem Interview handelt es sich um ein 15-minütiges Gespräch mit VertreterInnen der Betreuungsorganisation bzw. des Bundesministerium für Bildung und Frauen sowie VertreterInnen des Ziellandes der Vermittlung.

 

Aufgrund der Interviewergebnisse wird eine Reihung der BewerberInnen vorgenommen, die dann die Grundlage für die Vermittlungstätigkeit bildet.

 

Bei den Platzierungsgesprächen - die meistens ab Mitte März stattfinden - werden von den Partnerorganisationen die zur Verfügung stehende Anzahl an Stellen bekannt gegeben. Dementsprechend werden dann KandidatInnen ausgewählt. Nach diesen Platzierungsgesprächen werden die BewerberInnen über ihren vorläufigen Bewerbungsstatus - Platzierung, Warteliste, Ablehnung - verständigt.


 

Schritt 5: Vermittlung

 

Ihre Bewerbungsunterlagen werden im Frühjahr von der Partnerorganisation an zuständige lokale Schulbehörden weitergeleitet, die Ihre Unterlagen wiederum an eine Schule weiterleitet.

 

Die offizielle Verständigung über die definitive Annahme Ihrer Bewerbung
erfolgt im Frühsommer durch die Gastschule oder die zuständige Schulbehörde.

 

Sobald Sie dieses Verständigungsschreiben erhalten haben, nehmen Sie bitte mit der Ihnen zugewiesenen Schule Kontakt auf.


 

Achtung! Ausgenommen vom Interview- und Auswahlprozess in Österreich sind BewerberInnen für die Niederlande. Hier erfolgt die Auswahl direkt durch die niederländische Partnerbehörde.

 

Besonderheiten zur Bewerbung und zum Bewerbungsprozess finden Sie auch beim jeweiligen Land.

 

Mehr Informationen finden Sie unter FAQ.

 

Aktuelle Ausschreibungen

finden Sie hier

https://www.weltweitunterrichten.at/